DSS-TORBOS

Ein Entscheidungsunterstützungssystem zur torfschonenden Bewirtschaftung organischer Böden

Bei land­wirt­schaft­lich ge­nutz­ten Nieder­mooren, die markt­fähige Güter pro­duzieren, sind zu deren Er­halt und Schutz im Ver­gleich zu miner­alischen Böden Be­sonder­heiten zu be­achten. Das DSS-TORBOS bietet Ihnen die Möglich­keit, standort­be­zo­gene Hin­weise und Empfeh­lungen für diese Stand­orte abzu­rufen. Das DSS ist für Nieder­moore im nord­ost­deutschen Tief­land und in ver­gleich­baren Regi­onen ent­wickelt worden und für Betriebs­leiter land­wirt­schaft­licher Be­triebe und deren Berater­innen und Berater geeignet.

Das DSS-TORBOS wurde im Rahmen eines gemein­samen Pro­jek­tes des Fach­ge­bietes „Boden­kunde und Stand­ort­lehre“ (Lei­tung Prof. J. Zeitz) der Hum­boldt-Uni­versi­tät zu Berlin, des Fach­ge­bietes „Ve­ge­ta­ti­ons­kunde und An­ge­wandte Pflanzen­öko­logie“ der Hoch­schule für nach­haltige Ent­wick­lung Ebers­walde (Lei­tung Prof. V. Luthardt) und des Fach­ge­bietes „Stand­ort­kunde und Boden­schutz“ der Tech­nischen Uni­ver­sität zu Berlin (Lei­tung Prof. G. Wesso­lek) entwickelt. Das Pro­jekt wurde durch das Bundes­minis­terium für Bil­dung und For­schung (BMBF) im Rahmen der Förder­maßnahme „Inno­vative System­lösungen für ein nach­haltiges Land­manage­ment“ ge­fördert und steht einem breiten Nutzer­kreis kosten­los zur Ver­fügung.

Vor­aus­setzung für eine erfolg­reiche Nutzung des Systems ist ein guter Kenntnis­stand über den aktuellen Zu­stand des interes­sierenden Moor­ge­bietes. Das System führt Sie inter­aktiv durch eine Ab­folge sach­lich rele­vanter Fra­gen. An­schließend werden auf Grund­lage Ihrer Ein­gaben Em­pfeh­lungs­texte er­stellt, so­wohl für die Land­nutzung in Form von Steck­briefen als auch zu wasser­bau­lichen Maß­nahmen zusammen.

Um das DSS zu starten klicken Sie bitte auf das Logo.



Förderkennzeichen:
033L025A-L, 033L025I, 033L030F